Ausbildungsbeginn: Der zweite Jahrgang startet in die Generalistik!

Heute, am 1. September 2021, beginnt der zweite Ausbildungsjahrgang in der Altenpflege. Insgesamt 16 junge Menschen starten am heutigen Tage in einen neuen Lebensabschnitt. Unter den jungen Auszubildenden finden sich auch in diesem Jahr wieder MitarbeiterInnen aus unseren Einrichtung, die bereits langjährig für uns und unsere Bewohner im Einsatz sind und sich entschlossen haben eine berufsbegleitende Ausbildung zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau zu beginnen.

Am vergangenen Freitag (27.08.21) trafen sich alle neuen Azubis zusammen mit Carolin Marz (zentrale Praxisanleiterin) und Alexander Münch (Personalleiter) zum gemeinsamen Kennenlernen. An diesem Nachmittag stand viel Input für die ersten Tage und Wochen auf der Agenda, wie zum Beispiel erste Hinweis zu geltenden Hygieneregelungen in unseren Einrichtungen oder auch wie sich die neue generalistische Ausbildung in ihren verschiedenen Phasen gestaltet.

„Ich freue mich riesig auf die drei bis vier kommenden Jahre Ausbildungszeit. Zu sehen wie sich unsere neuen Azubis entwickeln werden und auch über sich hinaus wachsen, freut mich bereits jetzt. Bereits bei unserem Kennenlernnachmittag habe ich eine große Offenheit und viel Respekt gegenüber dem Berufsbild des Pflegefachmann und der Pflegefachfrau wahrgenommen.“ so Carolin Marz

Im Anschluss an den dreistündigen Theorieblock stand das gesellige Zusammensein im Vordergrund: Der Küchenchef aus unserer Einrichtung „Am Wallgraben“, Heiko Sauer, schmiss den Grill für unsere Azubis und Gäste an – vielen Dank dafür!

Wir wünschen Euch, liebe Auszubildende, den besten Start in die Ausbildung! Wir freuen uns auf Eure Entwicklung bei uns!

*Vor Start der Veranstaltung wurden alle Auszubildende und Gäste Mittels Schnelltest auf das Coronavirus getestet. Innerhalb unserer Einrichtung bzw. auf den Gängen herrscht Maskenpflicht.