Neurologische Fachabteilung Phase F, Lichtenberg

Die Bedürfnisse von Menschen im Wachkoma zu verstehen, bedeutet ihnen ein „neues Leben“ und entsprechende Lebensqualität zu schaffen. Dabei sollen die Bewohner sowohl Nähe als auch Zuneigung nicht nur während der notwendigen therapeutischen Maßnahmen für die Rehabilitation spüren.

Unsere Einrichtung soll diesen Menschen ein Zuhause sein, in dem es ihnen ermöglicht wird, ihre individuelle Lebensart mit Hilfe von qualifiziertem Fachpersonal zu verwirklichen und eine enge Zusammenarbeit mit den Angehörigen zu pflegen. Zuträglich ist auch der regelmäßige Besuch eines Therapiehundes, der vielen Bewohnern im Wachkoma ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Weitere Besonderheiten unserer Einrichtung sind atemstimulierende Einreibungen, Entspannungsbäder und Massagen, die wir für unsere Bewohner ausgestalten.

Zum individuellen Rückzug und zur Entspannung wurde zudem ein Snoezelen-Raum eingerichtet. Dort helfen die beruhigende Musik und stimulierende Aromastoffe, Abstand zum alltäglichen Tagesablauf finden zu können.

Durch persönliche Gespräche, kleine Feste und Informationsveranstaltungen werden die Angehörigen in die individuelle Betreuung der Wachkoma-Bewohner mit einbezogen.

Die liebevolle Gestaltung der Aufenthalts- und Begegnungsbereiche schafft eine besonders warme, beinahe heimische Atmosphäre wie zuhause.

Kontaktformular

Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.

* Pflichtfelder