Mitarbeiter formulieren Leitsätze für neue Unternehmensphilosophie

Im ersten Halbjahr haben wir, gemeinsam mit einer Vielzahl von Mitarbeitern der gesamten Unternehmensgruppe, aus allen Bereichen und Arbeitsfeldern während fünf verschiedenen Terminen Ihre Themen aufgenommen und diskutiert. Innerhalb der Workshops haben unsere Mitarbeiter offen, fair und konstruktiv die Sachverhalte mitgebracht, die ihnen schon lange am Herzen liegen. Dafür ist die Geschäftsführung sehr dankbar! Unsere Mitarbeiter haben somit den Grundstein zur Weiterentwicklung des gesamten Unternehmens gelegt, erklärte uns Geschäftsführer Lars Turnwald stolz.

Am 15. November sind wir zusammen mit 70 Mitarbeitern den nächsten Schritt gegangen, um aus den vielen verschiedenen Themen handfeste und für alle nachvollziehbare Leitsätze zu formulieren. Eine Offene, faire und ehrliche Gesprächsatmosphäre konnte man auch an diesem Tag erleben.  Jeder Mitarbeiter war und ist motiviert sich bei unserer neuen Unternehmensphilosophie einzubringen. Personalleiter Alexander Münch, fasste nach dem Tag für uns zusammen: „Anstrengend, intensiv aber sehr erfolgreich!“.

Am meisten Stolz ist die Geschäftsführung darüber, dass die Mitarbeiter so leidenschaftlich diskutiert haben und man gesehen hat, dass sie lust haben nicht nur „im“ sondern auch „am“ Unternehmen zu arbeiten. Die Leitsätze werden den Hauptbestandteil unserer neuen Unternehmensphilosophie, welche im Frühjahr/Sommer 2019 für das gesamte Unternehmen veröffentlicht wird, darstellen.

Wir sind uns sicher, dass dieser Weg der Erarbeitung einer Philosophie die Kultur in unseren Einrichtungen maßgeblich verbessern wird. Die Arbeit mit ebendieser neuen Unternehmensphilosophie geht für uns jetzt erst richtig los.