So nutzte die Jugendfeuerwehr Sayda die Spende der Stiftung Münch

Auszug aus dem Amts- und Heimatblatt Sayda/ Dorfchemnitz Ausgabe-Nr. 07/2017 :

„Die Stiftung Münch hatte eine Spende in Höhe von 3.000,00 € an die Jugendfeuerwehr Sayda getätigt, die für die Anschaffung von Schutzkleidung verwendet werden sollte. […] Für einen ordentlichen Dienst sind Schutzstiefel notwendig, damit die jungen Kameraden keine Verletzungen im Fußbereich erleiden. Das Foto, dass zum Dank an den Sponsor Stiftung Münch entstand, zeigt die Ausbilder Frank Walther und Pascal Herklotz mit einem Teil der Jugendfeuerwehr vor dem Tanker. Zum Dank, der Stiftung Münch für die großzügige Unterstützung – Gut Wehr.“ Bürgermeisteramt

 

Jugendfeuerwehr Sayda mit neuer Schutzausrüstung