Petra Nitzsche neuer Stiftungsvorstand

Petra Nitzsche, Leiterin der Finanzbuchhaltung und Prokuristin der RCP, löst seit 1. April Peter Paul Gruber vom Stiftungsvorstand ab. „Mit Frau Nitzsche schätzen wir uns glücklich einen Stiftungsvorstand zu haben, die durch jahrelange Erfahrung und ein hohes Wissen, das Unternehmen bestens beraten wird.“, so Geschäftsführer Thomas Münch.

Seit der Übernahme der Pflegeeinrichtung „Am Wallgraben“ in Sayda am 1. Mai 1998 ist Frau Nitzsche bei der Stiftung Münch beschäftigt. Als Leiterin der Finanzbuchhaltung arbeitete sie sehr eng mit der Stifterin Rita Münch zusammen.

„Mit meiner Arbeit durfte ich die Gründung der Stiftung unterstützen und Frau Münch am 22. September 2005 zur Ehrung mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in Dresden begleiten.“, erinnert sich Petra Nitzsche. „Hochachtungsvoll kann ich auf das geschaffene Lebenswerk der Stifterin zurück blicken und werde mich als Stiftungsvorstand gemeinsam mit der Geschäftsleitung und allen Mitarbeitern darum bemühen, den Herzenswunsch von Rita Münch weiter leben zu lassen.“  

 

von links: Kathrin Böhme, Petra Nitzsche, Volker Uhlig, Thomas Knull