Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen der Stiftung Münch.

Viel Schaum hilft – richtig Händewaschen schützt!

Gastronomen, Einzelhändler und regionale Produzenten müssen sichtbar sein, damit ihre Angebote und teils kreativen Ideen angenommen werden. Viele Unternehmen haben sich auf die neue Situation eingestellt. Der Landkreis bietet diesen Firmen nun die Möglichkeit sich zu präsentieren und die Angebote publik zu machen. So ist es in Mittelsachsen möglich – neben den Angeboten aus der Heimatstadt – über den Tellerrand […]

Ein Bewohner schreibt seine Gedanken auf Papier

Knapp einem Monat ist es schon her, als sich ein Bewohner aus der Außengruppe der Sozialtherapeutischen Wohnstätte in Neuhausen Gedanken über das damals noch neuartige Coronavirus gemacht hat. Denis, der sonst wöchentlich in der Hauptverwaltung in Rauschenbach aushilft, brachte seine persönlichen Ansichten und Veränderungen auf Papier. Marion Glöckner, Einrichtungsleiterin der STW Neuhausen erzählte uns, nachdem wir dem […]

Ostern mal anders

Das diesjährige Osterfest war nicht so, wie in den vergangenen Jahren. Wegen der Coronakrise gab es viele Einschränkungen für unsere Bewohner und Angehörige, trotz aller Umstände haben wir die Ostertage für unsere Bewohner so schön wie möglich gestaltet. Neben selbst geschriebenen Briefen für ihre Familien konnten sich unsere Senioren auch über persönliche Osterpost von Kindern […]

Osterpost für Angehörige!

Zusammen mit unseren Einrichtungen haben wir für all´ unsere Angehörigen einen Ostergruß erstellt.. Das Schreiben besteht aus zwei Teilen, zum einen aus einem zentralen Teil und zum anderen aus einem individuellen Osterbotschaft aus den Einrichtungen. Wir möchten Ihnen damit verdeutlichen, dass wir uns mit größtmöglichem Einsatz um alle Bewohner liebevoll kümmern und alles dafür tun […]

Kicken gegen Corona!

Fit halten in der fussballfreien Zeit ist für die Fussballer des SSV 1863 Sayda leider nur alleine und in den eigenen vier Wänden möglich. Die Kicker schnappten sich eine handelsübliche Rolle Toilettenpapier und los ging die #StayatHomeChallenge. Am Ende sprang nicht nur ein cooles Video raus, sondern auch etwas Besonderes für unsere Mitarbeiter in den […]

Schutzmasken nähen gegen das Corona-Virus

Als eine weitere Schutzmaßnahme tragen nun alle Mitarbeiter, in allen Bereichen unserer Einrichtungen Mund-Nasen Schutzmasken. Da es aktuell bei medizinischen Masken zu erheblichen Lieferengpässen kommt, haben unsere Mitarbeiter kurzerhand zur Nähmaschine gegriffen und für sich selbst, als auch für die Kollegen, Schutzmasken hergestellt. Mit den Schutzmasken möchten wir einer möglichen Verbreitung des Corona-Virus zuvorkommen und […]

Presseschau: „Freie Presse“ berichtet über Coronavirus in öffentlichen Einrichtungen

Lesestoff zum Donnerstagmorgen: Die Freie Presse Freiberg berichtet heute über den Coronavirus in den öffentlichen Einrichtungen. Mit befragt wurde dabei auch unsere Einrichtung des Senioren-Pflegeheim in Lichtenberg, unter der Leitung von Einrichtungsleiterin Manon Rothe. Für eine größere Ansicht und bessere Qualität können Sie hier klicken.

Wichtige Information!

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Verbreitung des sogenannten „Coronavirus“ schließen wir ab sofort unsere Einrichtungen für Besucher! Das Wohl unserer Bewohner hat für uns oberste Priorität. Wenn Sie Fragen zum Thema haben, können Sie sich an unsere Einrichtungen wenden. Telefonnummer unserer Einrichtungen finden sie hier.

Kundenmagazin Frühling 2020

Die Topthemen von „Unter den Bäumen“ Frühling 2020: Wir verabschieden eine Pflegefachkraft „der ersten Stunde“ Zwei Mitarbeiterinnen erleben den wohl „härtesten Spaziergang der Welt“ Wir blicken auf unseren Veranstaltungsplan für Frühling 2020

Mitarbeiter meistern den wohl „härtesten Spaziergang der Welt“!

5895m ist der Kilimandjaro hoch und der höchste Berg Afrikas. Er liegt in Ostafrika, Tansania, im Kilimandjaro-Nationalpark und wurde 1889 das erste Mal bis zum Gipfel bestiegen. Zwei unserer Mitarbeiter reisten im Januar 2020 nach Tansania, um in 8 Tagen den Kilimandjaro zu erklimmen. Karin Aehnelt und Manuela Heinrich berichteten ausführlich von ihren „Spaziergang“.  Warum […]