Presseschau vom 03.11.2017: Das Pflegeheim „Am Wallgraben“ baut einen Zaun als buntes Dankeschön

Wir, als soziale Betreuung und auch die Bewohner vom Pflegeheim „Am Wallgraben“, stehen seit vielen Jahren in sehr engem Kontakt mit der örtlichen Kita, den „Bahnhofsspatzen“ in Sayda. Fast jeden Monat kommen die Kinder mit ihren Erzieherinnen zu uns und in das Pflegeheim „Am Mortelgrund“, um den Bewohnern zu den Geburtstagsfeiern des Monats ein tolles musikalisches Programm zu bieten. Aus diesem Grund wollten wir uns ein besonderes Dankeschön für die „Bahnhofsspatzen“ ausdenken. Auf Nachfrage bei der Leiterin der Kita stießen wir sofort auf ein offenes und dankbares Ohr. Denn es gab tatsächlich einen wichtigen Bedarf. Ein maroder Zaun, der die Spielbereiche voneinander trennt und einen Schutz des Krippenbereichs zur Straße darstellt, musste dringend erneuert werden.

In den hauseigenen Werkräumen setzten wir, gemeinsam mit den handwerklich talentierten Bewohnern, Stück für Stück, mit viel Genauigkeit und Liebe das Projekt um. Der Zaun wurde zum Teil durch vorhandene Vorräte und über Sponsoring, u. a. von Geschäftsführer Thomas Münch sowie einem Bewohner des Hauses „Am Wallgraben“, finanziert. 

Am Donnerstag, den 2. November 2017, war schließlich großer Montage-Tag in der Kita in Sayda. Unter Anleitung der sozialen Betreuung montierten die Bewohner den selbst hergestellten Zaun für den Spielbereich der Kinderkrippe. Zahlreiche Kinder schauten zu, wollten mithelfen und freuten sich über den kunterbunten Holzzaun. Die Reaktionen der Kinder und Erzieherinnen erfüllten unsere Bewohner mit besonderem Stolz. Im Frühjahr fertigen wir dann den zweiten Teil des Zauns im hinteren Spielgarten.

Ein Bericht von Martin Domke, Leiter der sozialen Betreuung im Pflegeheim „Am Wallgraben“

 

Presseschau: Freiberger Zeitung/ S. 13/ 03.11.2017, Bilder rechts: soziale Betreuung Pflegeheim „Am Wallgraben“

 

Als Dankeschön für die große Unterstützung der Bewohner und zur Feier des diesjährigen Bauabschnittes unternahm die soziale Betreuung ein Ausfahrt in das Hotel Kreuztanne.